Rassenbeschreibung

Cavalier King Charles Spaniel

Den Cavalier King Charles Spaniel gibt es in vier verschiedenen Farbschlägen:

*** Blenheim
(braun/weiß):
unterbrochene braun - weiße Fellfleckung

*** Tricolour
(schwarz/weiß & braune Abzeichnungen):
unterbrochene schwarz - weiße Fellfleckung mit braunen Abzeichnungen

*** Black & Tan
(schwarz & braune Abzeichnungen):
nicht unterbrochenes schwarzes Fell mit braunen Abzeichnungen

*** Ruby
(rotbraun):
einfarbiges Fell in rotbrauner Farbe


Herkunft:
England

Erscheinungsbild:
lieblich, ausgeglichen, anmutig

Wesen:
liebevoll, freundlich, fröhlich, unternehmungslustig, anpassungsfähig, sehr menschenbezogen

Gewicht:
ca. zwischen 5 kg und 10 kg

Größe:
ca. 30 - max 35 cm

Geschichte:

Biologisch gesehen ist der CKCS nah verwandt mit dem King Charles Spaniel. Er wurde wegen seiner guten Nase zur Jagd eingesetzt. Auch ist er aufgrund seiner guten Anpassungsfähigkeit und Menschenbezogenheit ein gern gesehener Familienhund.
Der eigentliche Ursprung ist wohl unbekannt. Erst 1944 wurde der Cavalier King Charles Spaniel als separate Rasse anerkannt.



Alle Angaben ohne jegliche Gewähr! Sollten wir irgendwelche Copyrights verletzt haben, bitten wir um Entschuldigung & Meldung an uns! Wir werden diese dann umgehend entfernen!